ESCORTS

Mittwoch, Dezember 07, 2011

Mein Büro und ich

Er ist ja so was von lieb und nett. Und vor allem versaut wenn er anruft. Und auch diesmal schafft er es nicht mich zu bekehren.

Er: "Hör mal, wie alt bis du jetzt?"
Ich: "24 und ein paar zerquetschte Monate."

Wer es noch nicht weiss, 24 bin ich seit einigen Jahren. Für jeden Kunden. Ob keiner es merkt oder alle es einfach ignorieren sei dahingestellt.
Er: "Ach du meine Güte! In der Blüte des Lebens stehst du jetzt. Kind! Willst du diesen schmutzigen Job den Rest davon erledigen? Was hält dich daran fest? Ich könnte dir helfen etwas Anständiges zu finden!"

Ach ja, und wen will er dann anrufen? Und weshalb ruft er überhaupt jemanden an der diesen verwerflichen Job erledigt?

Ich:" Das ist schon in Ordnung so. So schmutzig ist der Job nun auch wieder nicht."
Er: "Du willst dir nicht helfen lassen. Dabei könntest du in einem Büro sitzen und müsstest dir nicht das Geschwafel von alten Männern anhören. Ich kann dafür sorgen dass du ab dem ersten einen richtigen Job hast."
Ich: "Nee, lass mal lieber. Das ist schon in Ordnung so. Vielleicht später mal."
Er: "Nein, nicht später! Du wirst auch älter und dann wird es schwierig werden dich als Sekretärin in einem Büro unter zu bringen. Jetzt hast du noch das richtige Alter dafür."
Ich: "Was hat das Alter mit den Kompetenzen zu tun? Bin ich in ein paar Jahren nicht mehr fähig genau dieselbe Arbeit auszuführen wie jetzt?" (oder einfach nicht mehr knackig genug)
Er: "Nun ja, du bist ja dann das Aushängeschild der Firma wenn du vorne an der Rezeption sitzt und man wird gerne von einer jungen attraktiven Frau begrüßt."

Ich habe den Job noch nicht mal und bin in 2 Minuten die Karriereleiter hinabbefördert worden. Vom eigenen Büro (wahrscheinlich noch mit Ausblick über die fantastische Skyline Luxemburgs) hinunter zur Empfangsdame. Na toll! Wahrscheinlich werde ich mich hochschlafen müssen oder werde die Büros nur in Augenschein nehmen wenn ich vor dem Chefsessel knie ....
Ich werde mich hüten ihm zu erzählen dass ich einen Vollzeitjob habe und den Telefonsex als Nebenjob betreibe. Vielleicht bietet er mir ja noch lukrativere Jobs an über die ich hier berichten kann. Als Putze oder so.

1 Kommentar:

Aya hat gesagt…

Jaaa.. ich weiß nicht wie oft in den Annoncen stand es wird für Rezeption gesucht. Ich mich also beworben, keine antworten bekommen. Zwei Wochen später stehen sie wieder drin, das selbe Schauspiel nochmal - keine Antworten. Es ist vollkommen egal ob du nur scheiße im Hirn hast, solange du nach Rosen ausschaust - dann darfst du im Empfang sitzen. Mit Kompetenzen hat das wirklich absolut nichts zu tun.

Ach Teilzeit o.o... wer hätte das geahnt? xD