ESCORTS

Dienstag, Dezember 06, 2011

Mit Overknees zum Weihnachtsfest

Um diese Zeit häufen sich die Fragen der Kunden was meine Wenigkeit sich den so zu Weihnachten wünscht. Wünsche habe ich eigentlich keine und da wir hier nicht bei einer Misswahl sind wünsche ich mir auch nicht "Frieden auf Erden". Wenn ich wollte könnte ich absahnen. Aber so richtig. Man(n) bietet mir Schmuck, Reisen, Einladungen zum Essen (ohne jegliche Verpflichtung) und letztens sogar ein Auto an. Jedes Modell bis zu 20.000€. Sehr nett und zuvorkommend sind meine Kunden. Und es sind fast jedes Jahr dieselben die mit großartigen und teuren Geschenken um sich schmeißen, wohlwissend dass ich keines annehmen werde. Oder kann und will.
Und dann denke ich mir, wenn diese Kunden über soviel Geld verfügen, warum leisten sie sich dann erst recht kein nettes Callgirl? Warum wollen sie einem unbekannten Gesicht dass sie nur von der Stimme her kennen überteuerte Präsente schenken? Ich frage sie gar nicht mehr und lasse die alljährliche Prozedur lächelnd über mich ergehen.
Selbstverständlich träumen um diese Jahrezeit fast alle Männer von derselben Verkleidung.

"Dich jetzt in einem roten knappen Santa-Outfit. Mit roten Strapsen und Mütze, das wärs jetzt. Du könntest mit meiner Rute spielen."

Einige träumen von einer Santa-Frau bekleidet mit schwarzen Overknee-Stiefeln. Wieso eigentlich auch nicht. Obwohl ich rote Stiefel bevorzuge, auch wenn das ein bisschen billig rüberkommt.Es wundert mich trotzdem dass sich für Ostern niemand eine altmodische Osterhäsin wünscht, da wird sofort nach einem knackigen Bunny verlangt.

Kommentare:

senderin hat gesagt…

Das mit den Geschenken ist so eine Sache. Im Chat wollen mir die Herren der Schöpfung auch ab und an was schenken. Und einige von denen denken dann, sie sind schlau, weil ich denen ja dann verraten müsste wo ich wohne, damit das Geschenk ankommt.

Anonym hat gesagt…

Packstation ;)

Aya hat gesagt…

Rooooooar.. das Outfit wäre schonmal geil. Nicht nur für Männer xD

Ich denke wenn Männer lieber zum Telefon greifen ist das in Beziehung wohl eher weniger betrügen als tatsächlicher Beischlaf. Zumal ein erotisches Gespräch mehr ausmachen kann als Sex an sich. Oder ist das wieder nur ein Frauengedanke? Oo

Aya hat gesagt…

Am besten richtest du dir ein Spendenkonto auf Paypal ein, dann können sie ja auch wirklich was schenken ohne mehr raus zu finden XD

Anonym hat gesagt…

Ich kann mir vorstellen, daß sich die Anrufer einfach sehr wohl fühlen und daher gerne die sog. Beziehung mit einem Geschenk aufwerten möchten. Oder noch mehr intensivieren...