ESCORTS

Montag, Mai 07, 2012

Luxemburg - Steueroase? Für mich nicht!

Nachdem ein paar , doch sehr lustige Drohungen hier angekommen sind, will ich eine Sache klarstellen:

 Ja, ich zahle Steuern! Nein, mich kann man damit nicht bei der Steuerbehörde melden. 

Aber, es ist gewusst, dass von 100 Telefonsexanbieterinnen vielleicht 2 ihr Gewerbe angemeldet haben und auch schön brav ihre Steuern zahlen. Ich weiss aber auch, dass viele unter der IP-Nummer von etat.lu hier mitlesen und vielleicht mal etwas unternehmen könnten. Es wäre vielleicht mal an der Zeit das die große Blase platzt. Ich kenne Damen die mit ihrem nicht angemeldeten Gewerbe 4x im Jahr auf große Reisen gehen und sich sonstigen Luxus leisten. Nein, ich bin nicht neidisch, es geht ums Prinzip. Wenn man selbst seit über 10 Jahren seinen Nebenjob versteuert, will man schon ein wenig Gerechtigkeit. Diese hunderten von neuen Lady's, die plötzlich aus dem Erdboden geschossen kommen, sollten auch mal zum Fiskus vorgelassen werden.

Aber der Tag wird sicherlich kommen. Mein so genannter Arbeitgeber "die Post" wird irgendwann die Namen der Damen preisgeben müssen und dann werden auch sie ihren Beitrag zahlen. Hoffe ich zumindest.
Mein Gewissen ist rein. Und mich hier mit Drohungen voll zu spamen, hilft gar nichts. Es ist nur lästig. Also lasst es.





1 Kommentar:

Aya hat gesagt…

O_o; Mann... gibts da draußen wieder keine Leute mit Privatleben oder was?