ESCORTS

Donnerstag, Oktober 03, 2013

Heute ist nicht aller Tage .....






Mittwoch Abend, Fußball ist vorbei und die Kunden rufen an. Um 23.50 nehme ich mir felsenfest vor, dass ich für heute zum letzten Mal ans Telefon gehe.

Ich: „So, du bist mein letzter für heute!"

Kunde:  „Oh, das ist aber nett! Dann wirst du mich, wenn du im Bett liegst, als Letzter noch so richtig in Erinnerung haben, oder?“

Ich: „Darauf kannst du Gift nehmen. Der Letzte ist immer der Beste!“

Ich mach mich also bettfertig (Frauen kennen die Prozedur), bin gerade Richtung Schlafzimmer unterwegs und denke im letzten Moment noch dran, das Telefon stumm zu schalten. Und natürlich klingelt es in genau dem Moment.
Einer geht noch .....

Ich: „Hallo?“

Kunde: „Ach ja! Sieh mal einer an!“

Ich: „Bitte?“

Kunde: „Mir hast du noch eben verklickert, ich sei der Letzte und du würdest dann an mich denken, wenn du im Bett liegst! Lügnerin!“

Ich: “Ach so, du bist das! (verflucht seien die Kunden, die ohne Rufnummererkennung anrufen). Hey, du darfst das jetzt nicht so persönlich nehmen! Ich liege ja auch schon im Bett (stehe im Pyjama im Büro), nackt, und denke gerade an dich. Das war nur ein Reflex, dass ich zum Telefon gegriffen habe!“

Kunde: „Ach ja? Wenn ich jetzt in 10 Minuten nochmal anrufe, hebst du dann auch auf?“

Ich: „Ich glaube nicht. Nicht wenn ich schon schlafe, ansonsten .......“

Kunde: „Was ansonsten? Du hebst ganz sicher ab, oder?“

Ich: „Kannst du dich noch an den genauen Wortlaut erinnern? Ich habe gesagt, dass du für heute der letzte bist, oder?“

Kunde: „Ja. Eben. Deswegen.“

Ich: „Eigentlich war das aber gestern. Schon vergessen?“

Kunde: „Jetzt verarschst du mich aber! Ich hab dich vor knappen 20 Minuten angerufen, das war nicht gestern!“

Ich: „Oh doch mein Lieber. Es ist nach Mitternacht. Neuer Tag, anderes Datum. Und jetzt wünsche ich dir einen angenehme Nacht! Wir hören uns!“

Voila!

Heute morgen hat er sich lachend entschuldigt. Und zugegeben, dass er mindestens 5 Minuten darüber nachgedacht hat, bis er es kapiert hat.

Das erinnert mich dann doch an diesen tollen Gewinnfragen im TV.


Womit kann man Lügen nachweisen?
a) Lügendetektor
b) Schwangerschaftstest

Obwohl, bei Antwort B kann man das auch  :-)







.

Keine Kommentare: