Dienstag, Oktober 15, 2013

Männer mit Stil






Es gibt Männer, die holen sich ihr Bedürfnis nach Sex, indem sie masturbieren. Andere gehen gleich in den Puff oder besorgen sich eine Frau, die auf den Strich geht. Dann gibt es die, die in anonymen Chat-Rooms ihre Sexdates verabreden (ist dann nicht mehr so anonym) und dann kommt sie, die Klasse der Männer, die auch auf die Klasse der Frau Wert legen.


Kunde: „Du warst jetzt mein Apéritif.“

Ich: „Aha, heisst das, du gehst gleich richtig vögeln?“

Kunde: „So in etwa. Ich flieg gleich, wie jeden Monat beruflich nach München. Und dann hab ich wie immer ein sehr heißes Date.“

Ich: „Eine heimliche Geliebte? Ach nein, du bist ja nicht verheiratet. Gehst du in irgendeinen Sexclub? Puff?“

Kunde: „Um Gottes willen, verschone mich! Ich besorge mir einmal im Monat eine Begleitung für meine Aufenthalt von einem Escortgirl  in München, das sind nicht irgendwelch dahergelaufene Frauen, diese Frauen hier haben Klasse und Stil!“

Ich: „Wow, das wird dich doch ein Vermögen kosten, oder?"

Kunde: „Nein, eigentlich für meine Verhältnisse ein sehr angenehmer Preis für eine fantastische Leistung. Sie sind nett, gebildet und sehen sehr gut aus. Darauf lege ich Wert. Auf Frauen mit Klasse. Und die Auswahl erst! Jeden Monat buche ich eine andere. 12 Frauen im Jahr, dich natürlich nicht dazu gerechnet.“

Ich: „Na dann wünsche ich dir viel Spass und ein paar unvergessliche Tage!“

12 Frauen im Jahr. Hört sich nach sehr viel an. Aber nur 1x Sex im Monat. Und halt das masturbieren mit mir. Wenn's ihm Spass macht. 

Gleich mal nachschauen ob die auch Männer im Angebot haben und was das so kostet.Fehlt nur noch eine Filiale hier in Luxemburg.











Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Das könnte er billiger haben... Gerade in solchen Großstädten wie München, Hamburg etc.

Allerdings wäre da etwas mehr Einsatz erforderlich. Das ist eigentlich das, was er bezahlt - den fehlenden Einsatz seinerseits.

Micha hat gesagt…

Das erinnert mich an eine Geschichte von einem Kollege. Er macht das auch so in der Art. Okey, der Telefonsex fällt weg - der Rest passt.

Ich persönlich kann zustimmen, dass die Frauen (von einem seriösen Escort) toll sind. Nicht nur im Bett sondern eben auch ausserhalb davon. Da bezahle ich auch gerne mehr als "irgendwo" eine aufzureisen. Denn Geiz ist sowieso NICHT geil ;)

Anonym hat gesagt…

Und wie erkennt/findet man einen seriösen Escort?

seitenspringerin.com hat gesagt…

Ich glaube auch, dass man dort auch klasse Frauen auf anderen Wegen findet..

Anonym hat gesagt…

Na an der Wortwahl und am Wissen erkennt man Bildung ;-)

Intelligence is sexy!