ESCORTS

Mittwoch, Oktober 02, 2013

Muschimusik



Mann Mann Mann ...... Aber ihr habt das gewusst, oder?





Kommentare:

Hans hat gesagt…

Yep.

Lady Crooks hat gesagt…

Als Exil-Wahlbayerin wußte ich das natürlich;-)

Anonym hat gesagt…

Bairisch für Anfänger...
1. Es heißt "Fotzhobel"
2. Eine "Fotzn" (geschlossenes "o") ist
a) ein unsympathisches Gesicht (da halt er wieder sei Fotzn zum Fenster nei und sagt...)
b) ein anderes Wort für "Maul" (Halt d'Fotzn!)
c) eine Watschen, die mehr ist als ein Erziehungsmittel, besonders wenn es mehrere sind (dann hams eahm dawischt und zum Wirtshaus nausgfotzt)
du ghörst hintregfotzt und vüregschtessn!
und d) Gesicht im allgemeinen (kunnst aa a Fotzn voi sagn)

Im allgemeinen gebraucht man das Wort erst, wenn man keinen Wert mehr auf weiteren freundlichen Verkehr legt, also zu Feindschaft entschlossen ist.

Aber da ist kein Anklang an den nördlichen Gebrauch von "Votze" drin! Gibt's in Bayern nicht.