Freitag, September 26, 2014

Der will doch nur spielen







Kunde: "Ich hab mir einen Hund angeschafft um endlich eine Frau kennen zu lernen!"

Ich: "Willst du dass die Frau sich in dich verliebt oder in den Hund?"

Kunde: "Ich hoffe ja mal in uns beide. Er ist ein wirklich ganz lieber kleiner Welpe. Nur noch nicht ganz stubenrein. Aber das kriegen wir auch noch hin."

Ich: " Schon erste Erfolge zu verbuchen?"

Kunde: "Nein, nicht wirklich.Also nicht in dem Sinn dass eine Frau mir ihre Nummer gibt. Bis jetzt streicheln sie den Hund und die Konversation dreht sich momentan nur um Ihn. Sobald ich ein wenig persönlicher werde zeigen sie mir die kalte Schulter."

Ich: "Was meinst du mit "persönlicher werden"?"

Kunde: "Ich wollte einer Frau meine Nummer geben, damit sie mich anrufen kann wenn sie meinen Hund mal besuchen will."

Na ob das mal wirklich klappt?
"Rufen sie mich ruhig an wenn sie Lust haben meine Briefmarkensammlung zu sehen."

Ich werde euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten was den Hundefrauenliebhaber angeht.






Kommentare:

Lady Crooks hat gesagt…

Ach du liebe Zeit...

Demnächst macht er noch den Babysitter für die Nachbarin, weil man auf dem Spielplatz immer nette Mamis treffen kann...

Nordsternchen hat gesagt…

au weia, manche haben das ja echt voll drauf. *grins*

Hans hat gesagt…

Coole Masche!