ESCORTS

Sonntag, April 19, 2015

Japanese Handjob Karaoke



"Sing what happens"

So heißt sie, die ultimative japanische Late Night Show. Zu gewinnen gibt es einen ganzen Haufen unnötige Dinge, Sextoys und natürlich Geld.
Welche Voraussetzungen muss man erfüllen um sich für die Show zu bewerben?

    1. männlich sein
    2. potent sein
    3. singen können

Da steht er also, der Kandidat. Mikro in der Hand, den Text des Lieblingsongs im Kopf und schon kann es losgehen. Wenn da nicht diese recht gutaussehende junge Frau im Krankenschwesteroutfit wäre, die seinen Schwanz in die Hand nimmt und loswichst.
Ziel des Kandidaten ist es, das Lied bis zum Ende zu singen ohne zu kommen. An besten noch in perfekter Tonlage.

Ach ja, manchmal benutzt die Krankenschwester auch ihre Füße anstatt der Hand.











Kommentare:

Aya hat gesagt…

o_O;

Es ist alles ok....es ist alles ok...solange ich net singen muss und solang ich das nicht seh... WTF! Was ist in dem Land los?!

Anonym hat gesagt…

Oha. Ist das überhaupt gesund, wegen Samenstau und so?

RudiSin hat gesagt…

Super RTL hat sich vermutlich schon die Rechte für Deutschland an dem Format gesichert.....

Anonym hat gesagt…

Also besser nicht die 17 min Version von Ina Gada Vida auswählen ...
Japaner *kopfschüttel*