ESCORTS

Donnerstag, November 12, 2015

Missed calls ..... oder wie man dem Paketdienst die Schuld gibt





Alles unter Kontrolle haben. Genau so läuft es auf den Cheap Lines ab. Und wehe man spielt nicht mit. Dann kommt die erste Abmahnung. Und die sieht so aus:

Dear Sandra


Our system registered a string of missed calls to your line as follows:







Folgender Text begleitet den Screenshot:

Missing calls is unacceptable and repeated occasions may jeopardise your contract.
Please call the office at your earliest convenience to discuss the reason behind your missed calls. We will only accept valid reasons.


Ehrlich jetzt? Was ist denn eine valid reason? 
"Ich habe das Telefon nicht mit aufs Klo genommen?"
"Habe den Müll rausgebracht?"

Was die auch immer hören wollen ........ also einfach mal erzählt dass der Paketdienst geklingelt hat.
Der nette Operator ist verständnisvoll, sagt aber: "Bitte achten sie darauf dass es nicht mehr vorkommt. Das ist ihr erster "strike", nach 3 "strikes" werden sie leider aus unserem Programm fliegen. Sie müssen für die Kunden erreichbar sein. Wenn sie nicht erreichbar sind, loggen sie sich aus."

Eins ist sicher, sobald ich meine Nummer hab geh ich freiwillig.





 .

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Valid reasons? Ohje, das ist ja Bürokratie auf höchsten Niveau. Also ab sofort, darfst du dein Haus nicht verlassen, stur auf einem Stuhl bzw. auf dem Bett sein und eins mit deinem Handy werden.
Das ist irre.
P.S. wie hat eine aus Deutschland mal geworben: Wenn du michh nicht gleich erreichst: vielleicht schlafe ich mich schön für dich. ;-)