ESCORTS

Dienstag, Mai 24, 2016

Wir haben Hunger Hunger Hunger .........



Zu viele Profile auf zu vielen Sexseiten. Und dann bin ich auch noch verwundert wenn doch sehr außergewöhnliche Wünsche geäußert werden.


Kunde: "Ok Baby, dann beiss mir mal eine Zehe ab. Nun mach schon!"

Fussfetischist?

Ich: "Ähm, ok. ich beiss dir zärtlich in die Zehe."

Kunde: "Nein, reiss sie richtig ab!"

Okay, dann reiss ich sie eben ab.

Kunde: "Kannst du dich jetzt zu meinem Schwanz vorarbeiten und den auch verschlingen?"

Ich: "Verschlingen?"

Kunde: "Ja, friss ihn!"

Ich: "Ehrlich jetzt?"

Gleichzeitig überlese ich das Profil welches er angerufen hat. Mir fällt nichts besonderes auf. Nichts außergewöhnliches. Da ich eine größere Anzahl von Profilen habe, wurde ich doch ein kleine bisschen faul und habe einige Beschreibungen von anderen Telefonsexanbieterinnen kopiert. Und nicht richtig durchgelesen.
Fehler, sehr großer Fehler. Eben in diesem Profil versteckt sich das Wort "Vore".
Noch nie gehört. Ich weiss nicht was es bedeutet und habe mir auch keine grossen Gedanken darum gemacht. Aber Google hilft wie immer.

 
VORE
Short for "voraphilia" or "vorarephilia": a fetish in which one fantasizes about being eaten alive or eating another creature alive (sometimes known as phagophilia).

Seit ich in England lebe und Anrufe aus allen möglichen Teilen der Welt bekomme, habe ich doch viele, mir neue Fetische kennegelernt. Unter uns ; darin waren die Luxemburger doch recht langweilig. 
Aber Kannibalismus als Fetisch? Gibt es Menschen die sich beim Ansehen von "Dawn of the dead" einen runterholen? Anscheinend ja.
Unterschiede gibt es auch, abbeißen ohne Blut oder richtig blutrünstig. Ich lese weiter dass es sich um eine imaginäre Fantasie handelt die sich nicht in die Tat umsetzen lässt. Na da bin ich mir nicht so sicher. 

 

Keine Kommentare: