ESCORTS

Dienstag, Dezember 20, 2016

Tu mal winken - die Zweite



Nun gut, einige Männer denken halt sie können mit der sexy Frau Im TV live reden.
Die Seite wirbt folgendermassen:

Um mit einem Backstage Girl (also eine die zu hause rumsitzt) zu reden, liegt der Preis pro Minute bei £0.65.
Willst du aber dieses heiße Luder auf dem Bildschirm anrufen, dann liegt der Preis schon bei £1.55.
Bist du jetzt aber so etwas von megageil, dein Ständer tropft schon und du hast absolut keine Lust minutenlang in der Warteschleife zu hängen um mit dem Fernsehluder zu reden?
Hey, dann kannst du unsere V.I.P Line anrufen, überspringst alle anderen und landest sofort bei ihr!
Die Kosten? Ach, nur £2.55 die Minute. Und um zu ihr durchgestellt zu werden fällt nochmal eine einmalige Gebühr von £3,00 an.

So weit, so gut.  Aber was passiert eigentlich wenn mehr als einer diese V.I.P Line anruft? Und das Luder gerade seit 10 Minuten denselben Hengst am Telefon hat, der überhaupt nicht daran denkt in den nächsten 10 Minuten aufzulegen?

Und genau da kommt dieses unglaublich Kleingedruckte ins Spiel. Da kann dein Super Duper HD ULTRA 4K UHD, HDR, OLED Bildschirm und wie sie alle heißen das beste und schärfste Bild der Welt haben, genau dieses winzige etwas, das wie kleine Pünktchen aussieht, genau das kriegt absolut niemand gelesen. 

"Wenn das Luder gerade einen geilen Bock am Telefon hat, können wir dich leider leider nicht sofort durchstellen. Warte doch einfach noch ein wenig in der V.I.P Leitung und schmeiss uns pro Minute, die du so da rumhängst einfach, mal £2.55 pro Minute in den Rachen. Wenn sie dann immer noch nicht frei ist, geben wir dir natürlich die Möglichkeit zu einem unserer Backstage Luder durchgestellt zu werden. Die £3.00 sind zwar schon weg, aber was solls."

Und die landen dann manchmal bei mir. Ich soll winken. Ich soll den Rock den ich gerade im TV trage etwas rauf ziehen. Ob ich doch bitte eine Titte zeigen kann.

Und dann gibt es natürlich auch den wütenden Kunden.

Kunde: "Wie, du bist nicht Candy Lutschmaul?"

Ich: "Nein, Candy ist gerade mit einem anderen Anrufer beschäftigt und du wurdest zu mir durchgestellt."

Kunde: "Na hör mal du Fotze! Ich hab gerade meine halbe Sozialhilfe hier ausgegeben um mit Candy zu reden! Ich bin ein verdammter V.I.P! Ich will sofort mit Candy reden!"

Ich: "Nein mein Schatz, kuck mal auf den Bildschirm. Da steht so eine Helpline Nummer. Und da kannst du mit Candy reden!"

Kunde: "Na gut."


Na also.


1 Kommentar:

Lennie hat gesagt…

Das ist ja mal toll und immer schön: Ich hab gezahlt, also bin ich VIP und will sofort Candy sprechen. Auch wenn im kleingedruckten etwas dazu steht. Offenbar gibt es Männer, dessen Verständnis in die Hose geht, wenn es dringend ist. ;-) (Das sage ich als Mann)