Freitag, Januar 06, 2017

Fake Dating Webseite Teil 2


Da ist sie, die Antwort per Mail:


Good answers --> next step...


Please see the attached screen. This is a screenshot of the admin screen you would be using. You will see on the right the man who is sending the message and the woman on the left he thinks he is messaging. You will see under each person their details whether they are married etc.
Also you will see the previous conversation history that other admins have answered. (always have a quick scan of the previous one or two messages just to keep the thread relevant and to avoid contradicting what a previous admin might have said as many admins would have contributed to this thread). It is vital you don't say something that conflicts with what a previous admin has said. For instance, don't say "What do you do for a job" without checking the guy hasn't already told her earlier on or it might seem a bit odd!! You will see a notes field top left also. This is where admins can enter data to help other admins so always check this too.
As soon as you would answer a message in the box on the left and typed enough characters (150) , the send button will appear and when you hit send the next available message would come into play. You would get random messages from different guys. Remember, different admins would have contributed to the same conversation, so the trick is keep it looking consistent like it is from the same woman. Always strive for good grammar, upper / lower case where relevant and NO txt speak!
Have a look at this screen and ask me any questions you might have.
Thanks
Katie


So, um da jetzt mal ganz klar durch zu blicken: 
Mehrere Frauen antworten auf die Nachrichten eines Mannes.
Bevor man antwortet, soll man alle vorherigen Nachrichten die im Namen der Frau gesendet wurden, durchlesen. Damit man nicht nochmals eine Frage stellt, die schon gestellt wurde oder eine andere Antwort gibt, als man schon gegeben hat. 
Klar, oder? Also liest man erst mal alles durch, ehe man eine Nachricht schickt. Und natürlich den Schreibstil der vorherigen Nachrichten beibehalten.



 

Man sieht auf dem Screenshot dass auch hier wieder ein Timer läuft, um die Antwort in einer bestimmten Zeit senden. 
Und was man auch sieht ist, dass der Mann natürlich eine kurze, einfache Nachricht schicken kann und man darauf also immer wieder mit einer +150 Zeichen Nachricht antworten muss. 



Also liebe Männer, wenn ihr gerade bei einem Dating Portal angemeldet seid und die Dame immer und immer wieder eine +150 Zeichen lange Nachricht schickt ........ dann stimmt was nicht .


Ich weiss allerdings bis heute nicht, um welche Dating Seite es sich handelt. Das war weder durch die Emailadresse noch sonst irgenwie heraus zu finden.


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ist gar nicht so schwer, die Seite herauszufinden. Einfach mal den Nutzernamen der Dame googlen.

Anonym hat gesagt…

Und es gibt wirklich genug Hohlköpfe, die für jede SMS soviel Geld zahlen?
Überhaupt wer schickt heute noch SMS?
Ich kann das gar nicht glauben.

Gruß vom anonymen Ungläubigen

Phonebitch hat gesagt…

@ anonym1
alles schon getan, nichts herausgefunden ....... sogar mit der Emailadresse absolut nichts herausgefunden

@anonym2:
Hier geht es um eine Dating Seite.
Aber auch FlirtSeiten wo Sms angeboten werden, boomen in den USA und in Grossbritannien.Kunden zahlen pro SMS zwischen 1 und 3 Euro ...... und falls die Frau auch noch ein Foto anhängt (also eine MMS), kann man mit der doppelten Summe rechnen.

Denken sie mal an Gewinnspiele wo man eine kostenpflichtige SMS schicken muss um zu gewinnen ..... da gibt es hundertausende. Also warum nicht um zu sexten?

Anonym hat gesagt…

Aber genau das verstehe ich nicht. Wenn ich jemanden kennenlernen will, dann doch nicht über so ne Seite, wo ich pro SMS 2 Euro zahle. Da sieht doch jeder Blinde, dass er übern Tisch gezogen wird.
Es gibt doch günstigere Alternativen im www um Fotos und Filmchen zu bekommen.
Das kann ich nicht nachvollziehen.

Anonym2

Josef hat gesagt…

Ich fand es jetzt nicht so schwierig, die Seiten zu finden.
Ist wohl ein ganzes Netzwerk

https://goo.gl/uE5RJY

Phonebitch hat gesagt…

Oh Mann, und ich hab den Namen samt Alter immer und immer wieder gegoogelt ......
seltsam. Danke aber :-)

@anonym: Ich denke nicht dass auf den Dating Webseiten per Sms Nachrichten versendet werden. Ich denke eher dass der Kunde sich auf der Webseite einloogt und sie dort abschickt. Natuerlich nicht kostenlos. Aber kostenlos wird das wohl bei keiner Dating Webseite sein.

ednong hat gesagt…

Oh man,
da wird Mann ja richtig böse über den Tisch gezogen.

Und zig verschiedene Frauen, die im gleichen Stil antworten sollen - oha.

DayLight hat gesagt…

Ich habe vor 15 Jahren als SMS Chat Operator mal probegearbeitet. Das war im Prunzip genau das gleiche wie oben.
Und ja, es gibt die Leute bzw Männer die bei sowas mitmachen. IdR aber welche mit schlechter Grammatk und Rechtschreibung. Das Geld wird also denen abgeknöpft, die eh schon eher am unteren Rand der Gesellschaft stehen.